© BdFS e.V

Haftpflicht-Schaden bei Fahrrädern

Im Haftpflichtschadenfall ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Unfallopfer gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, den er unfallbedingt erlitten hat.
Der Unfallgeschädigte ist so zu stellen, wie er stehen würde, wenn der Unfall nicht eingetreten wäre. Beim Haftpflichtschadenfall werden Schadenersatzansprüche geltend gemacht.

© BdFS e.V

Bei einem Haftpflichtschaden wird der Unfallverursacher durch seine Haftpflichtversicherung vertreten. Diese trägt bei geklärter Schuldfrage alle anfallenden und gerechtfertigten Kosten wie z.B. Anwalts- und Gutachtenkosten sowie Reparaturkosten und/oder Wertminderung. Hierbei besteht das Recht zur freien Wahl des Gutachters.

Inhaltlich wird bei einem Haftpflichtgutachten das beschädigte Fahrzeug beschrieben und der Schadenumfang festgestellt und ermittelt.
Zudem wird der Schaden im Gutachten inhaltlich und durch Fotos dokumentiert und somit eine Beweissicherung vorgenommen.

Unfall Auto - Fahrrad
Kfz-Haftpflicht-Schaden / Kraftfahr-Haftpflicht-Schaden

Bei Zusammenstößen zwischen Kraftfahrzeug und Fahrrad entstehen oft große Schäden am beteiligten Zweirad. Ebenso häufig wird auch der Fahrradfahrer aufgrund der großen Massendifferenzen verletzt.

Durch die Begutachtung des materiellen Schadens und der Unfallspuren werden alle technischen Beweismittel für die Erstellung eines Schadengutachtens durch ein BdFS-Mitglied gesichert. Mit diesem Gutachten kann der Geschädigte den materiellen Schaden beim Verursacher geltend machen. Zusätzlich werden die Grundlagen geschaffen, um Schadenersatz für etwaige körperliche Schäden auf zivilrechtlichem Wege durchzusetzen.

 

Unfall Fahrrad - Fahrrad / Unfall Fahrrad - Fußgänger
Privat-Haftpflicht-Schaden

Zusammenstöße zwischen Fahrrädern können sich im Gegensatz zu Kollisionen mit einem Pkw an sehr abgelegenen Orten wie z.B. im Wald ereignen. Der BdFS unterstützt den Geschädigten auch in diesem Fall bei der Beweissicherung vor Ort.

War der Schädiger im Unfallereignis mit einem nicht versicherungspflichtigen Fahrrad beteiligt, so sind die Ansprüche an seine private Haftpflichtversicherung oder ihn selbst zu richten. Der BdFS entlastet den Geschädigten auch in diesem Fall und kann ein entsprechendes gerichtsfestes Gutachten erstellen.

Die Abwicklung eines Unfalls zwischen Fahrradfahrern und Fußgängern führt in der Praxis fast immer zu Problemen. Unfälle dieser Art sind gerade in urbanen Gebieten wie einer Großstadt an der Tagesordnung. Die Rechte und Pflichten eines erwachsenen Radfahrers, der am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt, sind klar geregelt, die eines Fußgängers nicht.

Unser Sachverständiger sichert daher in einem solchen Fall nicht nur die technischen Anknüpfungstatsachen am beschädigten Zweirad, sondern dokumentiert auch Beweise, die für eine Durchsetzung der Schadenansprüche maßgeblich sind. Dies ist in diesem Fall besonders wichtig, da dem Radfahrer regelmäßig eine Mithaftung zur Last gelegt wird.

© BdFS e.V

Wichtige Unter­lagen bei einem Haftpflicht-Schaden

  • Auftrag mit Angaben zum Umfang des Gutachtens
  • Ansprech­partner des Auftrag­gebers
    • ggf. Kontaktdaten des Geschädigten bei Rückfragen zu Schaden­hergang oder Objekt
    • ggf. Angaben, wo das zu begutachtende Fahrzeug in Augenschein genommen werden kann
  • Informationen zum Schaden­vorgang (wichtig für eine Plausibilitäts­prüfung) mit Ort und Zeitpunkt
  • Objektdaten (je ausführlicher, umso besser)
  • Möglichst genaue Schaden­be­schrei­bung, besonders wichtig, gerade wenn kein Ortstermin vorgenommen werden kann/soll
    • ggf. mit Skizzen des Unfallhergangs
  • Fotos:
    • Gesamtansicht vom beschädigten Fahrzeug
    • ggf. Fotos für Fahrzeug des Schädigers
    • Detailfotos von den mutmaßlichen Schäden
    • ggf. Fotos des Unfallortes
  • Vorhandene Rechnungen und/oder Kostenvoranschläge
© BdFS e.V

Unfall Fahrrad - Tier
Tierhalter-Haftpflicht-Schaden

Die Möglichkeiten, aufgrund eines Tieres in einen Unfall verwickelt zu werden, sind vielseitig - sei es ein großer Hund, der unangekündigt auf die Straße rennt und den Radfahrer zum Ausweichen in denen Gegenverkehr zwingt, oder ein Reh, das in der Dämmerung den Weg des Radfahrers kreuzt.

Je nach Art des Unfalls sind unterschiedliche Versicherungen einstandspflichtig. Jede dieser Versicherungen reguliert nach unterschiedlichen Richtlinien, was sich auch auf die Art der Gutachtenerstellung auswirken kann. Der BdFS-Sachverständige sichert Beweise, um die spätere Abwicklung zu erleichtern. Er erstellt das technische Gutachten für die entsprechende Versicherung.

Ihre Partner bei Haftpflicht-Gutachten für Fahrräder

Hans Joachim Schwer

Sachverständigen-Büro für Zweirad-Technik

14199 Berlin

Sachverständigen-Büro für Zweirad-Technik
Gewerbepark Schmargendorf
Hausanschrift:
Forckenbeckstr. 9-13
D-14199 Berlin-Schmargendorf
Haus 201 / Aufgang I  /  1. Stock < neben Pförtnerhaus

Firmensitz/Verwaltung:
Herbartstr. 5
D-14057 Berlin-Charlottenburg

Brief-/Postanschrift:
Postfach 19 11 37
D-14001 Berlin-Charlottenburg

Fon: +49 (0) 30 303 076 48
Fax: +49 (0) 30 303 076 49
Mob:+49 (0) 172 300 09 03
E-Mail:  
             HJS-Zweirad-Technik@gmx.de
Website:         www.HJS-Zweirad-Technik.de

Von der HWK Berlin öffentlich bestellt und vereidigt.

© BdFS e.V

 

 

 

 

 

Hans Joachim Schwer
www.hjs-zweirad-technik.de

Frank Drescher

Sachverständigen-Büro Drescher - Laufrad Lübeck GmbH

23552 Lübeck

Sachverständigen-Büro Drescher - Laufrad Lübeck GmbH
Beckergrube 29
23552 Lübeck

Telefon: +49 (0) 451  727 92
Telefax: +49 (0) 451 70 40 93
E-Mail: laufrad@t-online.de

Von der IHK zu Lübeck öffentlich bestellt und vereidigt.

© BdFS e.V

 

 

 

 

 

Frank Drescher
www.bike-expert.com

Karsten Bartschat

Bike Shop Lüchow

29439 Lüchow

BikeShop-Lüchow
Bergstraße 3
29439 Lüchow

Telefon: +49 (0) 58 41 33 50
Telefax: +49 (0) 58 41 97 36 48
E-Mail: karsten@bikeshop-luechow.de

 

 

 

 

 

Karsten Bartschat
www.bikeshop-luechow.de

Thomas Reschke

Ingenieurbüro Backhaus GmbH

33334 Gütersloh

Ingenieurbüro Backhaus GmbH

Thomas Reschke

Hülsbrockstrasse 51
D-33334 Gütersloh

Telefon: +49 (0) 52 41 220 78-0
Telefax: +49 (0) 52 41 220 78-20
E-Mail: reschke@ib-backhaus.de

Von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld öffentlich bestellt und vereidigt
für das Sachgebiet motorisierte Zweiräder und Fahrräder/Elektrofahrräder (Pedelec)

Sachver­ständiger für Fahrräder und Elektro­fahr­räder (Pedelec)
Sachver­ständiger für motorisierte Zweiräder und für Kraftfahrzeuge

Ausbildung:

  • Bachelor Professional Kraft­fahrzeug­mechaniker-Handwerk
  • Kraftfahrzeug - Sachverständiger
  • Zweirad-Sachverständiger im BdZS
  • Fahrrad-Sachverständiger im BdFS
  • Schriftführer und Koordinator des Aufnahme­ausschusses im BdZS e.V.

Leistungen /Schwerpunkte

  • Erstellung von Schaden­gutachten für Fahrräder und Pedelecs incl. Zubehör
  • Gutachten­erstel­lung für Motorräder, Motorroller, Quads
  • Beweis­sicherungen aller Art
  • Rahmen­vermessung von Fahrrädern und Anbauteilen
  • Diagnosetools von namhaften Motor­herstel­lern wie z.B. Bosch, Brose, BMZ, Giant usw. stehen zur Verfügung, um jedes Fahrrad auf seine Eigenheiten hin prüfen zu können.
  • Plausibili­täts­prüfungen im Hinblick auf angegebene Reichweiten von Pedelecs etc.
  • Rahmen­vermessung von nahezu allen Krafträdern mit dem mega-m.a.x. Mess-System
  • Erstellung von Schadens­gutachten nach Haftpflicht- oder Kaskobe­dingun­gen, Wert­gut­achten, technische Beweis­sicherung
  • Technische Betrach­tung zur Kompati­bilität, Plausibilität der beteiligten Fahrzeuge
  • Anwendung des photographischen Verfahrens (digi­tale Bild­über­lage­rung)

Durch den täglichen Umgang mit Fahrrädern sowohl im beruflichen als im auch privaten Umfeld wird auf ein enormes Portfolio an Know-how zurückgegriffen.

© BdFS e.V

Kompetenz rund

ums Fahrrad,

Leidenschaft und

Begeisterung für

die Neue Mobilität

Thomas Reschke
www.ib-backhaus.de

Christian Hartwig

Ing.-Büro Gerich GmbH

35435 Wettenberg (bei Gießen)

Ing.-Büro Dipl.-Ing. Bernd Gerich GmbH

Christian Hartwig

Von der IHK Lahn-Dill öffentlich bestellt und vereidigt.

 

Niederlassungen:

35435 Wettenberg (bei Gießen)
Im Ostpark 29
Tel. 0641/94 88 65-0
Fax 0641/94 88 65-65

36341 Lauterbach
Fuldaer Str. 3
Tel. 06641/6 16 18
Fax 06641/72 74

99867 Gotha
Schlegelstraße 13-15
Tel. 03621/75 80 61
Fax 03621/75 80 62


Leistungen

  • Erstellung von biomechanischen (technisch-medizinischen) Zusammenhangsgutachten in Kooperation mit Dr. med. Arne Bargmann, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Rekonstruktion von Verkehrsunfällen unter Nutzung von neusten 3D-Scannern zur Digitalisierung der Unfallstellen, Crashversuchen sowie 3D-Simulationsprogrammen
  • FEM-Bauteilsimulationen von beschädigten und unbeschädigten Bauteilen (digitale Belastungsprüfungen)
  • Vermessung von Rahmen- und Anbauteilen auf Steifigkeit und Maßhaltigkeit (Versagens­analysen)
  • Technische Beweissicherung, insbesondere im Bereich der Elektrotechnik
  • Erstellung von Haftpflicht- und Wertgutachten

In Kooperation mit

© BdFS e.V

 

 

 

 

 

Christian Hartwig
www.sv-gerich.de

Höffer Gutachtenbüro

51597 Morsbach

Sachverständigenbüro Höffer
Siedenberger Straße 100
D-51597 Morsbach

Telefon: +49 (0) 22 94 93 54
Mobil:   +49 (0) 179 696 99 71
E-Mail: hoeffer-gutachten@t-online.de

© BdFS e.V

 

 

 

 

 

Rolf Höffer
www.fahrrad-gutachten.de

Dipl.-Ing. Dirk Zedler

Sachverständigenbüro für Fahrradtechnik Zedler

71634 Ludwigsburg

Sachverständigenbüro für Fahrradtechnik Zedler
Hundshalde 4
D-71634 Ludwigsburg

Telefon: +49 (0) 71 41 316 47
Telefax: +49 (0) 71 41 316 48
E-Mail: info@zedler.de

Von der IHK Region Stuttgart für das Sachgebiet Fahrräder und Elektrofahrräder öffentlich bestellt und vereidigt.

 

Das Sachverständigenbüro für Fahrradtechnik Zedler wurde 1993 gegründet. Der Gründer Dipl.-Ing. Dirk Zedler arbeitet für Gerichte in ganz Deutschland, im europäischen Ausland und weltweit.

Mit der GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH stehen Dirk Zedler und seine Kollegen für Versicherungen, Hersteller, Händler und Privatpersonen mit all ihrer Expertise zur Verfügung.

© BdFS e.V

Für Sie mit Leidenschaft fürs Fahrrad:

  • Für Gerichtsfälle, Versicherungsfälle, private Sachverhalte
  • Mit Kompetenz und Erfahrung
  • Für Fahrräder und Elektrofahrräder öffentlich bestellt und vereidigt

Dirk Zedler
www.zedler.de

Sebastian Martin

GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH

71634 Ludwigsburg

GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH
Hundshalde 4
D-71634 Ludwigsburg

Telefon: +49 (0) 71 41 316 47
Telefax: +49 (0) 71 41 316 48
E-Mail: info@gdfs.bike

 

Mit der GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH stehen Sebastian Martin und seine Kollegen für Versicherungen, Hersteller, Händler und Privatpersonen mit all ihrer Expertise zur Verfügung.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Gutachten zur Regulierung von Haftpflichtschäden für Fahrräder, Pedelecs und Zubehör
  • Prüfung von Carbonrahmen und -bauteilen
  • Gutachten zur Unfallrekonstruktion
  • Beweissicherung
  • Produkthaftpflicht-Gutachten (Mangel- oder Versagensanalyse)
  • Prüfung von Carbonrahmen und -bauteilen
  • Einbruch-Diebstahl-Gutachten (Wertgutachten)
  • Bewertung von Lagerbeständen

 

 

 

 

 

 

Sebastian Martin
Bachelor of Science
Sachverständiger

https://www.gdfs.bike

Bernd Romhart

GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH

71634 Ludwigsburg

GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH
Hundshalde 4
D-71634 Ludwigsburg

Telefon: +49 (0) 71 41 316 47
Telefax: +49 (0) 71 41 316 48
E-Mail: info@gdfs.bike

 

Mit der GDFS Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH stehen Bernd Romhart und seine Kollegen für Versicherungen, Hersteller, Händler und Privatpersonen mit all ihrer Expertise zur Verfügung.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Gutachten zur Regulierung von Haftpflichtschäden für Fahrräder, Pedelecs und Zubehör
  • Prüfung von Carbonrahmen und -bauteilen
  • Gutachten zur Unfallrekonstruktion
  • Beweissicherung
  • Produkthaftpflicht-Gutachten (Mangel- oder Versagensanalyse)
  • Prüfung von Carbonrahmen und -bauteilen
  • Einbruch-Diebstahl-Gutachten (Wertgutachten)
  • Bewertung von Lagerbeständen

 

 

 

 

 

Bernd Romhart
Zweiradmechanikermeister
Sachverständiger

https://www.gdfs.bike

Bernd Eisenschmidt

Zweirad-Sachverständigenbüro

78476 Allensbach

Zweirad-Sachverständigenbüro
Bernd Eisenschmidt

Himmelreichweg 2a
D-78476 Allensbach

Mobil: +49 (0)172 820 9541
Telefon: +49 (0) 75 33 8032-089
Telefax: +49 (0) 75 33 8030-237
E-Mail: info@zweirad-sachverstaendigenbuero.de

Von der IHK Hochrhein Bodensee und der HWK Konstanz öffentlich bestellt und vereidigt.

Das Zweirad-Sachverständigenbüro Bernd Eisenschmidt erstellt für Gerichte, Versicherungen, Rechtsanwälte, Fahrrad-Händler, Hersteller, Vertrieb und Privatpersonen alle Arten von Gutachten.

Die Gutachten werden in der Eigenschaft als "öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fahrradschäden und -bewertung einschließlich Fahrrad-Kinderanhänger" von der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee und "öffentlich bestellter und vereidigter Zweiradsachverständiger" der Handwerkskammer Konstanz erstellt.

© BdFS e.V

 

 

 

 

 

Bernd Eisenschmidt
www.zweirad-sachverstaendigenbuero.de